Mittwoch, 26. Oktober 2016

Village Affair: Ade Fingernageldesign und Friseurkunst ...

Mit Hannes. Alle Bilder stammen von Georg Zens.
Irgendeine freche Zutat muss ich noch machen ... auch wenn es nur ein akkustisches Minimal-Finger-Tippen am Ende des Stückes ist. Mein Percussionsleher Hannes Schweiger (ein gesuchter Allround Percussionist und in vielen Band zu hören) kennt mein rebellisches Temperament. Deshalb überwacht er mich auch ... :-)

Noch ist ihm das Lachen mit seiner Schülerin nicht vergangen.
Wie es dazu kam: Ich hatte die große Ehre (und habe mich dabei unbändig gefreut), dass Hannes mich bei einem Stück "auf die Bühne" geholt hat. Mit nichts geringerem als mit den "Village Affair", angeführt vom legendären Dieter Übler. Bluesman der allerbesten Schule und graue Eminenz des Village Clubs in Habach.  
Auf diesen Seiten findet Ihr alle Informationen rund um den legendären Live-Club im
Kulturtal Obermühle. http://www.village-habach.de/



Dort bin ich jede Woche, um zu lernen, wie man percussioniert. Die Bandmitgllieder:
Dieter Übler, Gitarre; Sebastian Schimmelpfennig, Vocal, Keyboard; Claus Zöllner, Bass; Dominik Brock, Schlagzeug; Hannes Schweiger, Percussion. Fotos: Georg (Schorsch) Zens.



Mein Mann, der Stephan (der beim Dieter den wahren Gitarren-Blues lernen darf), ist begeistert. Weil ...
Fingernageldesign kommt nicht in Frage und auch den Friseur kann ich mir sparen. Psychotherapie brauche ich nicht mehr und ich prügle mich auch nicht mehr mit den Nachbarn.
Ja, ja, dafür müssen jetzt die Trommeln herhalten.

 Jeder, der Musik macht weiss, der Lohn ist wunderbar. 

Was man durch das Üben und seine Hingabe hineinsteckt, kommt tausendfach zurück.

Geübt haben auch Cecilia und ich für unsere Konzerte. Die nächsten Daten sind 27.10. in der "Goldenen Gans" in Pasing und der 13.11. in Puchheim, in der Genusszentrale. AlleTermine:  Gagliard & Färberin









Am 26.11. 2016 von 10 Uhr bis 13 Uhr. Halte ich einen ersten Impuls-Vortrag mit vielen Übungen für die Teilnehmer:  Achtung dieser Vortrag ist NUR für Frauen.
Stimmig sein. Stimme ohne Stress.
Ist es meine Stimme? Stimmberechtig? 
Stimmt es? Oder fühle ich mich überstimmt?
Über den eigenen Stimmstreß.
Was ist das Maskenselbst.
Dieser Vormittag eignet sich für alle, die gerne singen oder singen lernen möchten, in einem Chor mitwirken, viel reden und sich stimmlich durchsetzen müssen. Sie erfahren, wie der Alltag ihre eigene Stimme belastet und wie man sich davor schützt. Wie man sich und seine Stimme aufwärmt, sich einsingt und sie bekommen Übungen für gesundes Stimm- und Atemtraining mit an die Hand.
Anmeldungen sind schon möglich und auch schon vorhanden.
Wo: Rathaus 82386 Oberhausen (in Oberbayern, NICHT das im Norden ...keinen Flug buchen!), siehe auch unter: Färberin
Danach gehen wir alle zum Stroblwirt den besten Kuchen im Oberland essen. Siehe  Stroblbühne-Programm
WANN: Samstag, den 26. November 2016, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr,
WO: Rathaussaal, 82386 Oberhausen / Oberbayern.
TEILNAHMEGEBÜHR: € 20,00 ,  ANMELDUNG: sylvia@die-faerberin.de
Mobil 0176 61 61 82 06 bitte nur per SMS


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen