Sylv & the Fantasy Orchestra



Soul, Gospel, Swing und Weltmusik mit einem abwechslungsreichen Instrumentarium.

Querflöte, Akustikgitarre, Bassukulele, Keyboards, Cajon, Akkordeon, Conga, Djembe, Tambourine, Kazoo, Kalimba, Chimes und mehr.


Sylv & the Fantasy Orchestra und das

CHOOOR-Ensemble, Oberhausen


Uraufführung am 22.10.2023, Rathaus Oberhausen / Oberbayern.

28.10.2023 Opener der Penzberger Kulturnacht in der Christkönig Kirche.






Sylv & the Fantasy Orchestra 

CHOOOR-Ensemble, Oberhausen

Die Entstehung des Staunens

Eine weltmusikalische Seelenreise von und mit Sylvia Richard-Färber mit pulsierendem Groove, ergreifendemSoulgesangswingendemGospelchorberührenden Balladen bis hin zum alpenländischen Jodler. 

Hervorragende Sänger und Instrumentalisten haben sich bei Sylv & the Fantasy Orchestra zusammengetan, um diese mitreissende Performance in der Christuskirche aufzuführen, um die Herzen der Zuhörer durch die Lyrik und Musik zu berühren.

Mit dabei sind: Miriam Hallinger, Querflöte; Thomas Klees, Gitarre; Didi Bergner, Bass, Bassukulele; Christian Reich, Keyboards; die beiden Percussionisten Eckhard Jäger und Harry Kölsch, Conga, Cajon, Djembe, Percussion; es singt das CHOOOR-Ensemble,Oberhausen.

Gesang, Musik, Texte, Leitung: Sylvia Richard-Färber mit Band und dem CHOOOR-Ensemble. Sylv ist eine ausgebildete Opernsängerin, Bandleaderin (ChihuahuaBluesCompany) Autorin und Songwriterin, die sich der Weltmusik mit der Vielfalt kultureller Klänge verschrieben hat.






Wie das neue Projekt entstand:

2021 habe ich mich entschlossen neue musikalische Wege zu gehen, die Band "Chihuahua Blues Company" aufzugeben und nur einige Songs als Encores, Zugaben zu spielen und nur die ausdrucksstärksten Stücke wie "Rainbow Bridge", "D'Chälti" ins weitere Programm zu integrieren. 
(Mehr dazu auf: Chihuahua Blues Company)

Das war eine Art "back to my own roots": Weltmusik, Songwriting,  Klassik und Barockmusik. Meine neue Uraufführung heißt: "Die Entstehung des Staunens" und wurde als Trio zuerst in Augsburg im Juni 2023  mit Thomas Klees, Gitarre, Dietmar Bergner, Bass aufgeführt.  

Die Texte habe ich für das "UNKENGOLD-Spektakulum" geschrieben, das 2015 im Theater im RossStall in Germering aufgeführt wurde. Damals spielte Miriam Hallinger die Querflöte (als Erdfee) und wunderbarerweise ist Miriam auch wieder dabei mit der Querflöte. 
Da die Texte zeitgemäßer der je sind, habe ich sie nun in Musik gesetzt. Daraus ist ein größeres Ganzes geworden: "Sylv & the Fantasy Orchestra" und das "CHOOOR-Ensemble", Oberhausen.

Übrigens ...