Dienstag, 12. Oktober 2021

Sylvs Feuer Farben: gut geerdet in "Schlangen"-schuhen

Gut auf dem Boden verankert und geerdet, Schlangen-verzierte-Schuhe ...


Meine aktuellen musikalischen Projekte erfordern auch wieder farb-form-künstlerischen Ausdruck, als Supplement zur Musik, so ...


Retrospektive: Bilder aus meinem Atelier (alle verkauft im Privatbesitz)

Hinterglasmalerei (Öl, Acryl, Tusche)

 

Leinwand 120 x100 cm, Frühlingserwachen, Öl, Acryl

 


Elemente; Hinterglas, Öl, Acryl, Tusche in einem alten Fenster

 

Sylv aktuell im Rotgestreiften (bei einem Gig)

 

Sonntag, 5. September 2021

Trommeln bis die Hände brausen-Zuversichtlich und geerdet ins Jahr 2022

 

Sylvia: „Während meines Musikstudiums entwickelte ich aus der Not, mein eigenes künstlerisches Überlebensprogramm (Balance Voice Concept). Diese Stimm-, Atem- und Körperarbeit wurde dann auf dem Fundament meiner 30-jährigen Erfahrung als ausübende und darstellende Künstlerin immer weiter entwickelt. Interdisziplinär interessiert, experimentierte ich mit Farbe, Form, Klang, Bewegung und Poesie. Über Jahre beschäftigte ich mit Atem-, Stimmtechniken und Klangbildung, der Synchronisation von Körperrhythmen, Resonanzphänomenen, dem Tanz und dramatischem Ausdruck nach Stanislawski. Eine zweijährige Psychoanalyse, die Beschäftigung mit Märchen und Mythen waren mir weitere wichtige Quellen für eigene interpretatorische und pädagogische Einsichten.

Aus- und Weiterbildungen in intuitivem Malen, Yoga, T‘ai Chi, Do-In, Flamenco, Ausdrucks- und Jazzdance, Fechten Pantomime wurden als einflussreiche kreative Elemente in diese eigene Methode integriert. (RE-BO Power, Klang-Körper-Synthese)

Die Texte, ihre klangliche Umsetzung in eine Musiksprache und ihre emotionale und mentale Wirkung auf den Sänger selbst, untersuchte ich im Rahmen meiner MeisterKurse für Liedgestaltung. Dabei entdeckte ich die mantrische Qualität der, durch die Singstimme ausgedrückten Worte. Diesen kraftvollen Aspekt nutzte ich, von intensiven, reflektorischen Bewegungsübungen begleitet, um blockierte körperliche Indispositionen zu lösen.“ (Sacred Sounds oft the Body)

Ausbildung/Erfahrung/ Umsetzung

Gesangs- und Schauspielstudium in Zürich, Wien und Paris. Preisstipendium der Stadt Zürich im Fach Oper. Musikalisches, künstlerisches und kulturpädagogisches Arbeiten; Reisen als Opern- und Konzertsängerin durch Europa, auch in die USA. Künstlerische Leitung internationaler Meisterkurse für Gesang in der Schweiz und Deutschland. Professeurs de Chant, Suisse. Konzerte, Performances, Leitung einer Jugendkunstschule (Sonderpreis der Agenda 21), Kunst-Ausstellungen (Zug, München, Berlin, Potsdam, Paris mit experimenteller Hinterglasmalerei);  
Performances, Veröffentlichungen, Vorträge, Trainings, Bücher und CDs.

2009, 2013, 2014 Lesungen eigener Bücher auf der Leipziger Buchmesse (Literaturkaffee, Johann-Sebastian-Bach Musikschule) und

im ARD Hörbuch-Forum mit eigenen Werken. Buchbesprechungen auf der Webseite.

Referentin am internationalen Kongress der Akademie Heiligenfeld, Trainerin, Workshops im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikationstraining, mediale Beratung.

Gründerin Atelier UNKENGOLD (2012 Theaterperformance mit einer eigenen Modekollektion) und seit 2014 Färber-Verlag & Musik.

Im Färber-Verlag erschien u.a. das „Schweizer Mundart Songbook und die erste CD ihrer Band. Duo SOPHISTICATED MAMAS, Frontfrau und SingerSongwriterin von The Chihuahua Blues Company und SHAMANICA.


Sylvia Richard-Färber Färber-Verlag The Chihuahua Blues Company UNKENGOLD • SHAMANICA

Seiten: www.chihuahuablues.com Blogs: https://chihuahuablues.blogspot.de https://faerberin.blogspot.de

E-Mail: info@die-faerberin.de

Mittwoch, 17. März 2021

Vorfreude auf Live-Konzerte und ProjektVielfalt und Kurse

JANUAR:

 Schweizer Groove aus Oberbayern ... und wer bei unserem Live Stream im Kleinen Theater in Haar vom 27.01.2021 nicht dabei sein konnte hier der Link dazu :

An die ChihuahuaBlues-Freunde, ein Abenteuer mit sehr viel Spannung, Spaß und Spielerei war unser Livestream am 27.1.2021. Von der absolut professionellen ton- und filmtechnischen Begleitung waren wir hingerissen. Soundcheck bis ins Detail, damit der Stream ein Erfolg werden kann und auch wir haben unser Bestes gegeben. Die Chihuahuas waren im Zuschauerraum auch mit dabei, ... brav, keinen Mucks haben sie gemacht,

überzeugt Euch selbst und schaut hinein: 


FEBRUAR

 Ein zusätzliches neues Profi-Musikprojekt mit viel Gefühl und Power: Shamanica, Songs und Lyrics über die Natur, die Wildheit des Lebens, die Flüchtigkeit der Zeit, die Stille, das Rauschen des Wassers, den Flug der Adler, das Wispern der Raben ...Aufgebrochenes, Brodelndes und sehr Persönliches: Mythen und Märchen.

Die Basis: Kompositorisch greife ich auf die Elemente des ProgRock zurück, mit keltischen oder klezmerischen Manierismen, dazu eine Prise Metall und ein paar Tüpferl frechen Punk. Meine klassische Ausbildung als Opernsängerin und mein Musikstudium unterstützen mich in meiner stimmlichen Range. 

MÄRZ

Ich mache weiter mit meinen Kursen, vorzugsweise im Freien, aber auch Musikstudio vorhanden

INSPIRATION & IMPROVISATION: Trommeln-Atem-Stimme-Körper

Resilienztraining, Selbstmotivation, Zugang zur spielerischen Kreativität, Funktionalübungen, etc. auf der soliden Basis meiner langjährigen Erfahrung im professionellen Musikbetrieb als ausübende Musikerin und Leiterin von Meisterkursen, wobei ich eigene Programme entwickelte habe, so: in RE-BO Power (Respiration-Body), Balanced Voice Concept, Sacred Sounds of the Body  alle by  ©Sylvia Richard-Färber

Freitag, 27. November 2020

Wahnsinn und Wundersam: Ein Pferd liest mit ...mundart Charme und flinke Finger

 Geschenkideen aus dem Färber-Verlag - natürlich leidenschaftlich farbig

Das Mundart Songbook inkl. CD der Chihuahua Blues Company, die CD als Digipack, auch digital als Download (mp3) inkl PDF, einzeln oder das Wahnsinns Nähbuch für jugendliche Anfänger - alles versandkostenfrei

 

Ein Pferd liest mit ... nämlich Lasco das Pferd meiner Tochter

 

 

Wahnsinn- das kannst du auch -

leicht nähen lernen für Anfänger

Das ist ein Graphic-Novel Sachbuch für Jugendliche und Kinder- aber auch für Erwachsene. Durch und durch die ursprüngliche Kreativität anregend. 

Handlettering gemischt mit photografischer Anleitung, Bilder und Texte, vollfarbig und inspirierend.

Was Du einfach aus einem Rechteck oder Quadrat nähen kannst: Taschen, Stulpen, Loopschals ... 

soooo einfach ...pferdeeinfach 


 

 

 

 

Sachbuch-Grafic Novel: 

Wahnsinn! Das kannst Du auch ..., leicht nähen lernen. 
Färber-Verlag ISBN 978-3-945320-09-9 
Färber-Verlag, ISBN 978-3-94320-09-9,  € 14,99 (D), € 15,50 (A), WG 412 Ratgeber)

 

 

Aus dem Inhalt:










 


 Das schweizerdeutsche Mundart Songbook inkl. CD mit The Chihuahua Blues Company mit deutschen Texten übersetzt und aberwitzigen Geschichten aus dem alltäglichen Gedanken-Wahnsinn

Illustriertes  Songbook inkl. CD


Färber-Verlag ISBN 978-3-945320-15-0

Mundart Songbook  inkl. CD "Äxgüüsi"  in der Kartontasche: € 15,00

CD "Äxgüüsi"  im Digipack alleine, LabelCode 86362, € 10,00

Versandkostenfrei 

Songbook und CD sind digital als Download (mp3) bzw. PDF erhältlich. € 10,00

 









 


Samstag, 21. März 2020

Ohälääz und Bobooli: Gern geteilte Gedanken aus der Isolation: No 1 und 2

Gerne geteilte Gedanken aus der Isolation: Ihr Lieben, damit geben ich Euch etwas für die nächsten Tage auf den Weg. In der Schweizerdeutschen Sprache gibt es einen Ausdruck, der heißt: Ohäläääz! Das spricht man lang und ausgedeht aus. Man variiert und entspannt sich dabei ungemein. Denn das ist wahre emotionale Wortmalerei. Ohäläääz drückt nämlich ein "gewissen Erstaunen ... mit einem desaströsen Abgang" aus. Das Erstauenen muss ein Gewisses sein ... eine Vorahnung quasi ..., versteht Ihr? Ihr ahnt vor. Das Oh vibriert im dritten Auge und gerade für die Situation, in der wir uns befinden, ist das äußerts hilfreich.
Bleibt gesund und fröhlich, den Tieren geht es gut und sie erholen sich, auch die Luft ist herrlich, keine Kondensstreifen ...
 
 
 
 
Gerne geteilte Gedanken No.2 aus der Isolation: Es geht um das Wort BOBOOLI. Bevor Ihr wahnsinnig werdet, lernt Schweizerdeutsch, das ist schlimmer. Jammern und Klagen auf Schweizerdeutsch und warum die Pharmaindustrie keine CDs mehr brennen will. Aufgenommen (schon im Januar 2018 aber geradezu aktuell) ohne Schnitt, Schnick und Schnack aber mit viel Gefühl.