Mittwoch, 18. Februar 2015

Was hat der Mohn wohl mit den Schiffen zu schaffen?










 berichtet ...


 

Schon im Kindergarten konnte Britta Reinhard die Stifte nicht liegen lassen. 

Sie bemalte alles, was sie vor sich sah, ob Tapeten, Möbel oder sich selbst …













Auch später, nach dem Abitur fühlte sie es genau: 
Etwas mit Farbe, mit Kunst sollte es in Zukunft werden … 
oder sollte sie doch Schiffbau studieren?












Schiffbau ist es nicht geworden, dafür gleiten ihre Stifte auf den Meeren der Fantasie dahin. 











 Illuté heißt die Insel, die sich Britta Reinhard erschaffen hat. Illutié klingt elegant, sensibel, zart. Dort wächst ihr roter Mohn. Dort entstehen ihre Illustrationen. Diese Insel ist ihr Atelier, im Winter 2011 von ihr gegründet.

http://www.illutie.com


Britta wurde 1989 geboren (das Jahr des Mauerfalls; meine Tochter Rebecca übrigens auch). Vielleicht wuchs da ein ganz besonderer Jahrgang heran, begabt mit einer zwischenmenschlichen Tiefe und einem angeborenen Verständnis für die leisen Zwischentöne.
In dieser Animation von Britta geht es um das Sterben ...das Hinübergleiten - sensibel und ausdrucksstark umsetzt.









 






In ihrem neuen Blogbeitrag (http://illutie.blogspot.de/) schreibt Britta: ...
"Was mich allerdings immer wieder aufs Neue verwundert ist, dass bei einigen der Stellenwert der Arbeiten eines Grafik-Designers oder Illustrators, nicht sehr hoch angesiedelt ist. ..."
Ja, ein künstlerisch begabter Mensch muss fast sein ganzes Leben ringen, den Wert seiner eigenen Arbeit selbst zu schätzen und es  auch von anderen einzufordern.
Deshalb tun wir uns im Verlag zusammen. Kämpfen zusammen. 
http://www.prachtboeken.nl/rumme


Preisgekrönt

Den Wert von Brittas Illustrationen  haben Andere auch entdeckt. Das Kinderbuch Rumme Rups hat in den Niederlanden  einen ersten Preis gewonnen ... Britta bei der Arbeit zu Rumme Rups








 
http://verlag.buecherfuexin.de/winterkuesse-und-andere-turbulenzen/




Und für die Thriller-Queen Astrid Korten durfte sie das Cover zu ihrem Buch 
Winterküsse und andere Turbulenzen gestalten


















Und wir im Färber-Verlag, wir haben Lust auf 
... FLÜRMCHEN ...rechts oben.

Bestes Euch,
Eure Färberin






 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen